- English Toy Terrier
- Welpen
- Das Sonnenbühl
- Agility
- Kontakt
 
Home E-Mail

Agility

Ein Team aus Mensch und Hund muss einen vorgegebenen Hindernisparcours möglichst schnell und ohne Fehler absolvieren. Was so einfach tönt, ist ein faszinierendner und spannender Sport, der immer mehr Anhänger findet. Gestartet wird in verschiedenen Stärkeklassen und den drei Kategorien Small, Medium und Large, entsprechend der Grösse des Hundes. Sowohl Zwergpinscher wie auch English Toy Terrier sind dank ihrer Sprungkraft und ihrem Körperbau sehr gut für Agility geeignet.

Fly

Mehr kann sich Fly wohl nicht mehr strecken.....

Wettkämpfe

An einem Wettkampf werden jeweils mehrere Läufe durchgeführt. Der wichtigste ist der eigentliche Agility Lauf. Das Resultat dieses Laufs entscheidet über Auf- und Abstieg eines Teams. Daneben gibt es noch weitere Läufe wie Jumping, Open oder Gambler. In der Zeitschrift "Hunde" oder auf www.tkamo.ch finden Sie den Terminkalender mit allen Wettkämpfen. Gehen Sie doch einfach mal zuschauen. Auch Sie werden bestimmt sofort vom Agility Virus befallen!

Fly beim Stegabgang

Vollgas voraus!

Sonnenbühl Hunde im Einsatz

Besucht man einen Agility Wettkampf, sieht man in der Kategorier Small vorwiegend die Rassen Sheltie, Papillon und Pudel, bei den Medium dominieren auch die Shelties. Um so schöner, dass immer wieder Hunde vom Sonnenbühl auf dem Podest anzutreffen sind! Diese "Exoten" zeigen, dass Zwergpinscher und English Toy hervorragend für Agility geeignet sind.

Alex auf dem Steg

Englisch Toy Terrier Alex beim Stegabgang.

Bei den Medium läuft Elisabeth Lang mit dem English Toy Rüden Alex in der höchsten Klasse. Da gibt es immer wieder  Podestplätze zu feiern, was zeigt, dass auch ein English Toy Terrier mit den anderen Rassen mithalten kann.

Alex imTunnel

Alex im Wettkampffieber.

Renato Schmid und seine Tochter Jenny sorgten mit ihren Zwergpinschern Fly und Luna für tolle Erfolge in der Kategorie Small. Speziell an der Agility Schweizermeisterschaft für Vereine (ASMV) konnten sie Siege in Serie feiern. Nach einem vierten Platz 2006, wurden sie 2007, 2008 und 2009 drei Mal hintereinander Vereins-Schweizermeister! Da eine Mannschaft aus drei Teams besteht, komplettierte jeweils Nadine Hunsperger mit Sheltie Q die Schweizermeister.

Vereins-Schweizermeister 2008

Jenny Schmid mit Luna, Renato Schmid mit Fly, Nadine Hunsperger mit Q

Stafette

Fliegender Wechsel bei der Stafette.

2010 absolvierte Renato anlässlich des ASMV Finals den letzten Wettkampf mit Fly. Und zusammen mit ihren Vereinskollegen konnte sie im Alter von 11 Jahren nochmals auf dem Podest stehen. Der dritte Platz war ein wunderschöner Abschluss vor dem wohlverdienten Agility-Ruhestand. 

Nun sind also Fly und Luna im Ruhestand und schon läuft der nächste Zwergpinscher vom Sonnenbühl mit Renato um Podestplätze. Rox-Sari, momentan noch in der Klasse 2, kann auch schon einige Podestplätze vorweisen. Läuft es weiter so gut, wird der Aufstieg in Klasse 3 nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Nicht vergessen dürfen wir unseren Deckrüden Happy Boy. Mit seinem Meister Jörg Kürzi trainiert auch er fleissig Agility. Obwohl die beiden schon länger auf Wettkampfniveau laufen, konnte sein Herrchen noch nicht zu einer Teilnahme überredet werden. Aber es muss ja nicht jeder Wettkämpfe  machen. Hauptsache, man beschäftigt seinen Hund auf sinnvolle Art und Weise und man hat selber auch noch Spass dabei..

Luna bei einem Sprung

Luna im Training

 weitere Photos

 


 
©2005 bei Sonnenbuehl.ch